Archiv für Januar 2012

Rechte Gewalt stoppen!

Am 04.​02.2012 gibt es eine antifaschistische Demonstration in Delmenhorst. Anlass für die Demonstration ist ein Naziübergriff auf alternative Jugendliche, der sich in der Nacht vom 21. auf den 22. Ja­nu­ar am Rande eines H.E.R.M. Konzerts ereignete. Hinter dem Bandnamen H.E.R.M. verbirgt sich die Bremer Nazi-Hool-Band Kategorie C.

Kommt alle am 04.​02.​2012 um 13:30 Uhr zum Bahn­hof Del­men­horst!
Gemeinsame Anreise per Bahn: 12:45 Uhr Bahnhofshalle Oldenburg
Zug fährt um13:05 Uhr, also pünktlich sein!

Den Aufruf zur Demonstration findet Ihr hier.

Aller guten Dinge sind drei! – Dresden 2012

2010 und 2011 konnte der größte Naziaufmarsch Europas durch entschlossene Blockaden von mehr als zehntausend Antifaschist_innen verhindert werden. Damit dies auch in diesem Jahr wieder gelingt, heißt es auch in diesem Jahr: Auf nach Dresden!

Wieder Nazis in Dresden blockieren!

Deshalb merkt euch folgende Termine vor:

- Infoveranstaltung: Montag, 30.01.2012, 20.00 Uhr im Alhambra
- Demonstration: Samstag, 18.02.2012, Dresden

copy & paste

Am 21. Januar findet erneut eine antifaschistische Demonstration in Bückeburg statt. Die Kampagne „copy and paste“ macht hiermit erneut auf eine große und aktive Naziszene rund um die „Autonomen Nationalisten Bückeburg“ aufmerksam. Von Drohungen über Angriffe auf offener Straße bis zu Anschlägen auf Wohnhäuser – die Bückeburger Neonazis lassen in ihrem so genannten „Kampf um die Straßen“ keine Chance ungenutzt.

Dazu wird es eine Infoveranstaltung im Alhambra geben. Am Montag, 16.Janur um 20.45 Uhr werden Aktivist_innen der Kampagne über die Naziszene aufklären und letzte Infos zur Demo geben können.

Also, vormerken:

- Antifaschistische Demonstration am Samstag, 21. Januar 2012, 14.00 Uhr, Bahnhofsvorplatz Bückeburg
- letzte Infos dazu am Montag, 16. Januar, 20.45 Uhr im Alhambra