24.04. – „Was tun, wenn’s brennt?“

Unter dem Titel „Was tun, wenn’s brennt?“ möchten wir mit der Oldenburger Rechtshilfe darüber informieren, was ratsam ist, wenn Kontakt mit der Polizei droht oder besteht.
Dafür ist es sinnvoll, sich Tipps von den „alten Hasen“ zu holen. Die Oldenburger Rechtshilfe kümmert sich seit 1981 um Personen, die wegen politischer Aktivitäten staatlichen Repressionen ausgesetzt sind.
Im Rahmen dieser Veranstaltung möchten wir darüber informieren, wie sich bestmöglich auf eine Demo oder eine andere Aktion vorbereitet werden kann, was mensch mit sich führen sollte und was besser zuhause bleiben sollte.

Die Rechtshilfe erklärt die rechtliche Grundlagen für diese Situationen und gibt nützliche Tipps und Tricks. Auch bei Fragen aller Art werden wir versuchen, euch weiterzuhelfen.
Besser vorbereitet sein, als in eine doofe Situation reinzurutschen!

Kommt am Dienstag, den 24.04.2012 zum Alhambra. Veranstaltungsbeginn ist 20:30 Uhr


1 Antwort auf „24.04. – „Was tun, wenn’s brennt?““


  1. 1 ¿Qué Pasa? « oldenburg nazifrei! Pingback am 15. April 2012 um 20:59 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.